Mit 2016 zu Ende geht, werfen sich einen Blick auf ein paar der Top-Exchange Traded Fund von 2016. Mit den wichtigsten Indizes bis zum Jahr durchgeführt wird ; Dow Jones Industrial Average (DJI) um 14%, der S & P 500 (SP500) bis 10,75% und die NASDAQ (COMP) um 9%, kann man denken , der leistungsstärksten ETF würde auf nur etwas mehr als das sein. Aber das ist nicht der Fall durch eine Totale.

Die Top-2016 ETF sind alle mehr als 100% year-to-date!

Also, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was eine gute Leistung im vergangenen Jahr und ob ihre Leistung nach vorne bewegt wird fortgesetzt.

Die Aktien der Direxion Täglich Regionalbanken Bull 3X Shares (PACF: DPST) haben mehr als 114% year-to-date gestiegen. Die ETF konzentriert sich auf US regionale Bank – Aktien , aber setzt seine bullische Exposition dreimal. Interessant ist, dass während DPST bis 114% year-to-date ist, es auf 107% vorbei ist nur die letzten drei Monate. In den letzten drei Monaten hat die Präsidentenwahl statt und Donald Trump Überraschung Sieg hat Aktien in einer Reihe von Branchen höher gesendet. Die Bankenbranche hatte dämonisiert seit der Finanzkrise und staatliche Regulierung hat die Industrie wirklich zurückgehalten. Trump sagte Wähler während der Kampagne , die er deregulieren würde, und viele glauben , dass die Bankenbranche umfasst.

Trump obwohl alle Kredit nicht für die höheren Banken Aktien nehmen, die Entscheidung der Federal Reserve die Zinsen zu erhöhen, hat sich auch Banken geholfen. Ein Hochzinsumfeld ist gut für die Banken, weil sie dann die Spanne zwischen erhöhen können, was sie zahlen für Geld und was sie es verleihen heraus an. Anleger sollten diese Industrie zu beobachten in 2017 bewegen, weil wir bereits die Zinsen wissen werden höher in Bewegung zu bleiben und wenn Trump deregulieren kann, die auf der Oberseite nur sein, die Kirsche würden.

Ein weiterer großer Gewinner war der Direxion Tag Semiconductor Bull 3x Anteile (PACF: SOXL) , die bis 125% ist Jahr-to-date. Die ETF konzentriert sich auf Unternehmen hauptsächlich im Bereich der Konstruktion, Vertrieb, Herstellung und Vertrieb von Halbleitern. Einige der Top-Halte der ETF gehören NVIDIA, Intel, Cirrus Logic, Advanced Micro Devices, Micron Technology, Qualcomm und Texas Instruments um nur einige zu nennen. NVIDIA war eine der besten Performance – Aktien auf dem Markt im vergangenen Jahr , während alle großen Chiphersteller höher bewegt.

Im Jahr 2016 Investoren ist die vernetzte Welt, hier zu bleiben und die Halbleiterindustrie wird Von hier zum Artikel sich nur vorwärts bewegt mehr und mehr an Bedeutung zu bekommen. Chips sind nicht mehr nur in Computern, aber große Daten Farmen, selbstfahrenden Autos, intelligente Häuser und Geräte, Telefone, Spielzeug, die Liste geht weiter und weiter. Die Notwendigkeit für diese Industrie ist nie größer und ich glaube, dieser Trend gerade erst begonnen. Anleger berücksichtigen sollten im Jahr 2017 einen Teil der Industrie zu besitzen.

Eine andere Branche , die im Jahr 2016 sprang höher war Metalle und Bergbau. Das half Aktien von SPDR S & P Metalle und Bergbau ETF (PACF: XME) Steigerung um 110% year-to-date. Die ETF besitzt S & P 500 Metall- und Bergbauunternehmen. Derzeit hält er 26 Aktien mit der Top – Ten – 55% des Vermögens entspricht. Top – Holdings gehören AK Steel, United States Steel, Cliffs Natural Resources, Steel Dynamics, und Freeport-McMoRan.

Ähnlich wie DPST hat XME dramatisch in den letzten drei Monaten gestiegen. Diese Bestände haben sicherlich mit Donald Trump wird zum Präsidenten gewählt geholfen worden. Trump hat Stützer gesagt, dass Einschränkungen und Vorschriften sollten von der Industrie angehoben werden, was viele glauben, werden diese Unternehmen werden mehr rentabel in der Zukunft helfen.

Im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen ETF ist XME kein Leveraged ETF, was eine gute Sache sein kann. Außerdem XME ist derzeit der einzige ETF, der die US-Metalle und Bergbau Segment verfolgt. Dies ist sicherlich eine Industrie, die Vorsicht in 2017. Die Anleger steigen oder fallen könnten weiterhin vor einer Anlage verwendet werden soll.

Alles in allem hat 2016 ein gutes Jahr für Investoren, vor allem diejenigen, die Patienten während des Sommers waren und lange auf dem Markt das ganze Jahr geblieben. Der Leveraged ETF oben erwähnten stark durchgeführt, aber die Anleger müssen diese Produkte erinnern, sind nicht für längere Zeit selbst bestimmt werden aufgrund ihrer Kostenstruktur. Schließlich lassen Sie sich nicht über die Leistung Ihrer Entscheidung über künftige Investitionen auswirken. Nur weil einige invest tat gut in der Vergangenheit bedeutet nichts darüber, wie es in Zukunft tun wird.

Alte Handel Weisheit sagt: „Der Trend ist dein Freund.“ Ich hoffe, dass Sie auch Trendmärkten bevorzugen, da es die deutlichste Wirkung der Einheit des Marktes ist. Ich war für die Aufwärtsbewegung in Öl geduldig warten, sich zu erschöpfen und einen klaren Bruch des Trends mit einem täglichen schließen und dem folgend offenen sehen unter dieser nahe zu sein. Und es ist heute passiert. Also lassen Sie uns darüber nachdenken, die kommenden Chancen.

Tabelle 1: Kupfer-Rohöl-Korrelation: Gap geschlossen

Chart mit freundlicher Genehmigung von tradingview.com

Öl endlich die Lücke mit dem Kupfer dank einen sehr starken Trend inmitten einer flachen Bewegung in Kupfer zu schließen. Obwohl Kupfer früher als Öl erreichte, begann der ehemalige erste nach unten, wie üblich. Sie begann wieder zu divergieren als Öl unterhalb der blauen Unterstützungslinie fiel während Kupfer von seinem Donnerstag niedrigen hüpfte auf. Wir werden sehen, ob Öl noch ein Frühindikator für die Kupfer bewegen und wenn werden sie beide schlagen neue Böden.

Ich aktualisiert die Tages-Charts Nachfolgend finden Sie die jüngsten Schritte im Detail zu zeigen.

Chart 2: Crude Oil Daily: Break Down

Chart mit freundlicher Genehmigung von tradingview.com

Oben ist die Rekonstruktion der vorherigen Öltabelle , wo das bekannte Doppelbodenmuster festgestellt wurde. Wir können sehen , dass das Ziel von $ 38,36 wurde erfolgreich getroffen (in blau gestrichelte horizontale Linie markiert).

Wir wissen, dass es war nur eine Korrektiv Aufwärtsbewegung innerhalb des großen Abwärtstrends, der auf dem Monatszeitrahmen deutlich zu sehen ist. Das erste Signal, dass dieser Schritt die Fertigstellung nähert war, wenn der Preis nicht über dem 61,8% Fibonacci-Retracement-Level bei $ 41.41 und schnell fiel unter dem bisherigen Höchststand bei $ 38.99 schließen kann. Und wie ich am Anfang der Post die endgültige Bestätigung erwähnt, erhalten wir, wenn die heutige Kerze unter dem Trend geöffnet.

Das Mindestziel für einen neuen Tropfen auf dem vorherigen Tief von $ 26,03 liegt. Es ist ein saftiger $ 13 in Gewinn zu buchen.

Abbildung 3: Kupfer Inverse Kopf und Schultern Muster

Chart mit freundlicher Genehmigung von tradingview.com

Ein weiteres beliebtes Umkehrmuster wurde auf der Kupfer – Chart förmig ausgebildet und in meiner vorherigen hervorgehoben Kupfer Post . Der Preis erreichte nur zwei Cent vom Ziel einer inversen Kopf-Schulter – Formation. Das Metall wie Öl, konnte nicht sicher , es ist Griff über dem 61,8% Fibonacci – Niveau und fiel auf den bisherigen Tiefststand Bereich. Trotz der großen Tropfen, gehalten Kupfer seinen Sitz innerhalb des Trendkanals hinter rohen Rückstand.

Öl ist immer noch die Top-Ware, was die zukünftige Entwicklung, und wir sollten vor großen Kupfer Schwäche sehen. Das Mindestziel für den Rückgang ist bei der vorherige Tief von $ 1,9365 oder weiteren dreißig Cent nach unten. Aber wenn wir oben auf dem ersten Diagramm betrachten, können wir sehen, dass die enge Korrelation Kupfer nehmen kann viel niedriger … zumindest auf den $ 1,5-1,6 Bereich (-32% gegenüber dem aktuellen Niveau, wo die Unterseite des Öls sitzt). Dies könnte uns 64-74 Cents Gewinn insgesamt auf Short-Trades.